Τετάρτη, 9 Ιουνίου 2010

kurioses Reiseerlebnis...


by Ryder

Sommer 1990. Eigentlich sollte unser Urlaub auf der griechischen Insel Sifnos einer der besten überhaupt sein, da Sifnos eine bildhübsche Insel der Ägäis ist; dunkelblaues klares Wasser, typische Zykladenlandschaft...

Die Wirtin hatte uns damals per Telefon die Ferienwohnung geschildert: die Landschaft sei hügelig, leider ohne Meeresblick, der aber in zehn Minuten zu erreichen sei, sehr ruhig, sehr originell, in einer traditionellen Mühle.
Gut hat es geklungen, damals gab es kein GoogleEarth, kein Booking.com, nichts, was uns ein Bild des Paradieses verleihen konnte, aber wir glaubten eine ehrliche Stimme zu hören. Sie wollte vorerst kein Geld von uns, auf der Insel hadelte man noch mit dem Ehrenswort, also, kurz und gut, am Tag unserer Ankunft hatte sie in der Mühle zu tun, also, sie sei dann jedezeit erreichbar. Klang zwar etwas komisch, aber...

Tja, der Ort, der eigentlich aus etwa vier Häuser bestand, lag im Zentrum der großen Insel, ja, das Meer lag zwar nicht weit weg, nur etwas mehr als zehn Minuten... mit dem Auto!
Die Landschaft zwar hügelig aber nicht so ganz schön, ringsherum nur niedrige Büsche. Ruhig, na, eher mutterseelen allein.

Und der Clou, die Mühle selbst: es war gleichzeitg Stall und Abstell- oder Lagerraum der Familie, mit einem winzigen Zimmer irgendwo oben.
Tja, originell und traditionell...

PS übrigens: heute kann man ganz toll in umgebauten Windmühlen seine Ferien verbringen... also Ideen hat damals die Frau doch gehabt, aber...
-----------------------------

Irgendwie sind wir schon gleich abgehauen.
Irgendwie kamen wir in Platys Gialos an und fanden unser Urlaubsparadies. Mit ein Paar Stunden Verspätung...

was soll's, Sifnos hat sich doch gelohnt... Einfach traumhaft!


????????????????????????????????????????????????????????
Fragen???

HIER findet man ein tolles Gewinnspiel

Mitmachen ist ganz einfach, macht Spaß und funktioniert in zwei Schritten:
Erstens: Schreibt auf Eurer Webseite/Eurem Blog einen Beitrag über Euer außergewöhnlichstes (oder kuriosestes) Reiseerlebnis und warum es für Euch das geworden ist. Das „warum“ kann z.B. heißen „weil es da die schönsten Sonnenuntergänge gab“ oder „weil wir hervorragend gegessen haben“ oder „weil ich dort meinen Traummann oder meine Traumfrau kennen gelernt habe“. Aber da fallen Euch mit Sicherheit die viel besseren Gründe ein.
Zweitens: Setzt uns hier bis 30. Juni 2010 auf dieser Seite einen Kommentar, wo ihr auf Euren Post verlinkt. Damit wissen wir, dass ihr mitgemacht habt und ihr nehmt automatisch am Gewinnspiel teil. Ganz einfach. Wir freuen uns natürlich auch über einen Link auf unsere Startseite www.cosmotourist.de

Die Preise?

• 1. Platz: 250 Euro Amazon – Gutschein
• 2.-3. Platz: 50 Euro Amazon-Gutschein
• 4.-8. Platz: 20 Euro Amazon-Gutschein
• 9.-18. Platz: 10 Euro Amazon-Gutschein

Jetzt mitmachen: So kommt man an die Gutscheine ran

;-)